FinanzBerater, HonorarBerater in Frankfurt, Wiesbaden und Mainz

Ihr Finanzberater | Ihr Honorarberater in Frankfurt, Wiesbaden und Mainz.

 

FinanzBerater, 

Honorar-Finanzanlagen-Berater /

Honorarberater,

Kurz:

 

Ihr FinanzPlaner.

Carsten R. Streb

Rückblickend, auf nun mehr als zwei Jahrzehnte,

d.h. nun bereits über 20 Jahre, voller praktischen und einer Vielzahl von theoretischen, 
wissenschaftlichen Erfahrungen.

 

Vor allem aufgrund meines Executive Master of Business and Administration mit der Spezialisierung (Schwerpunkt): 

 

Finanzplanung

 

u.a. an der Universität St. Gallen (Schweiz) habe ich heute das Glück meinen Mandanten,

mit deren ebenso vielfältigen Individualitäten und Professionen,

klare Empfehlungen für deren finanzielles Glück auf den Weg zu geben.​

 

Hierfür stehe und strebe ich als HonorarBerater und lizenzierter Honorar-Finanzanlagenberater (einer von nur ca. 200 in der ganzen Bundesrepublik Deutschland), vielmehr: 

 

FinanzPlaner

 

mit meinem Namen und auch meinem Unternehmen:

Tag für Tag auf's Neue,

Ihr Carsten R. Streb.

 

Meine Profession. Meine Passion.

Finanzberater, Honorarberater, Carsten R. Streb

Finanz

plan.

Ihr FinanzPlan,

so individuell wie Sie!

AnlagePlan.

Die Grundlage einer erfolgreichen Anlage ist:

Ihr AnlagePlan nach Ihrem individuellen Risiko-/ RenditeProfil.

Ruhestandsplan.

Es ist die Summe der, nicht nur die "eine", richtige/ n  Entscheidung ob Sie Ihr Ziel erreichen.

FinanzierungPlan.

Erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit Ihres Erfolges - wenn Sie in Immobilien oder in Unternehmen investieren.

Ihr FinanzBerater, 

Ihr Honorar-FinanzanlagenBerater / Honorarberater, Kurz:

Ihr FinanzPlaner.

Meine Philosohie.

Die Philosophie von ernsthaft

  • individueller,
     

  • klarer, integrer
     

  • zeitgemäßer 

Finanzberatung, d.h. für uns Finanzplanung, im Sinne und für das finanzielle Glück unserer Mandate, ob in Eltville am Rhein 

- d.h. der Wein-, Sekt-, und Rosenstadt unserem Geschäftssitz, in einem der bedeutendsten Weinanbaugebieten Deutschlands –

oder - in unseren Landeshauptstädten Wiesbaden, Mainz am Rhein und auch in Frankfurt am Main - einem der bedeutenden Finanzplätze Europas konsequent umzusetzen und kontinuierlich weiterentwickeln zu dürfen ehrt uns und bereitet uns darüber hinaus sehr viel Spaß!​

Wir helfen Ihnen mit unserer klaren FinanzPlanung und AnlagePlanung, Ihre Ziele zu erreichen. Hierbei streben wir im Speziellen nach: 

  • SteuerEffizienz.

und darüber hinaus explizit auch nach:

 

​​

Wir, als Unternehmen (Personengesellschaft) stehen, nicht als eine Kapitalgesellschaft mit ggf. weiteren Interessen (Problematik: Interessenskonflikte), sondern als Person mit unseren Werten und somit unserem Namen: 

 

Carsten R. Streb

 

persönlich ein: Sie zu beraten, genauso, wie wir selbst beraten werden wollen!

Unsere Profession. Unsere Passion.

Profession.

  • Praktische und theoretische (wissenschaftliche) Erfahrung.

  • Konstante Weiterentwicklung.

  • Spezialisierung (FinanzPlanung, Honorar-Finanzanlagenberatung)

Passion.

  • Individualität.
     

  • Integrität.
     

  • Klarheit.

MEHRWERTE

FinanzPlaner

FinanzPlaner.

Wir sind nicht ein "normaler"

FinanzBerater.

Wir sind FinanzPlaner!

Unsere finanzplanerische Sichtweise bietet Ihnen neben Ihrer Akkreditierung 

gerade aufgrund Ihrer Ganzheitlichkeit deutliche Mehrwerte für die Erreichung Ihrer Ziele.

Was für eine Akkreditieruing sollte Ihr FinanzBerater haben?

Wissenschaftlicher 
Ansatz.

Aufgrund unser theoretischen Aus- und Weiterbildung beraten wir in unserer Profession rein nach aktuellen finanzwissenschaftlichen und verhaltensökonomischen, und da wir mit Menschen arbeiten auch mit

verhaltensorientierten   Ansätzen.

Wie soll Ihr FinanzBerater beraten:

Wissenschaftlich oder "rein" nach seiner Kristallkugel?

Individueller
Ansatz.

Wir sind Dienstleister, d.h. wir begleiten unsere Mandate  

- ganzheitlich -

in allen finanziellen Fragestellungen oder bei Bedarf nur

- projektorientiert -

für ein einzelnes Projekt.

Sie entscheiden!

 

Wie wollen Sie beraten werden?

Honorar-FinanzanlagenBerater.

Wir sind nicht ein "normaler" AnlageBerater!

Wir sind einer von unter 200

registrierten

 Honorar-FinanzanlagenBerater

in der Bundesrepublik Deutschlands.

D.h. kurz: HonorarBerater.

Sollte Ihr FinanzBerater 

- registriert -  

 unabhängig sein?

Klarheit.

Es gibt eine Vielzahl von Finanzberatern. Kennen Sie die unterschiedlichen Arten von "Finanzberatern" und deren Unterschiede?

Ist Ihr "Finanzberater" ein Berater oder Vermittler?

 

Welche Leistungen können Sie erwarten?

 

Wie erfolgt die Honorierung?

Wer ist der richtige „Finanzberater" für Sie? 


Folgende Differenzierung, am Beispiel unserer Unternehmung, soll Ihnen zwischen den Tätigkeiten eines Finanzberater im Vergleich zum Finanzplaners und von Beratern (Honorarberater) vs. Makler und Vertretern (inkl. Vertreter eine Bank, Bausparkasse oder eine Versicherung) unterscheiden helfen, den für Sie passenden Finanzberater zu finden.

Vorab zu Ihrer Information: 

Bis heute ist der Begriff: Finanzberater leider nicht gesetzlich geschützt.  

Aus diesem Grunde ist dieser aktuelle - bis auf Weiteres - nicht wirklich vergleichbar mit Steuer- und/ oder Rechtsberatern.

Die ganze Finanzdienstleistungsbranche benutzt diesen Begriff für sich, was somit - aus unserer Sicht - für Sie als Konsument dieser Dienstleistung natürlich nicht wirklich zur Klarheit beiträgt.

 

Aus diesem Grunde sollten Sie, nach unserer Meinung nach in drei Bereiche folgend differenzieren:

Profession

Fragen Sie Ihren Berater nach seiner Profession (Qualifikation, praktisch wie theoretisch). Hieraus können Sie sicherlich Einiges für sich entnehmen können!

Allerdings bilden Sie sich gerne hierzu Ihre eigene Meinung.

Wir von Carsten R. Streb, Ihr FinanzPlaner. schätzen hierzu einerseits spezialisierte Ausbildungs- und Studiengänge. Im speziellen den Studiengang: FinanzPlanung welcher - auch im internationalen Kontext - als für Sie als zielführend anzusehen ist, ob akkreditiert oder zertifiziert.

Wir sehen diesen Abschluss, als einer der höchsten in diesem Bereich, nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland, sondern auch im internationalen Kontext als die wohl zukünftig zielführendste geschützte Berufsbezeichnung für einen Finanzberater an.

Zulassung

Andererseits sollten Sie sich die Zulassung (siehe Erstinformation) Ihres Finanzberaters in Ruhe anschauen.

Gerne zeigen wir Ihnen grundsätzlich auf worauf hier aus Ihrer Sicht zu achten ist:

Eine Finanzberatung kann ganzheitlich gesehen (Finanzplanung) in allen folgenden Bereichen oder rein projektorientiert als Anlage-, Versicherungs- oder Kreditberatung durchgeführt werden.

Eine Finanzberater der Sie ganzheitlich oder projektorientiert beraten sollte, sollte dessen Profession aufzeigen können.

Auch können Sie Finanzberater nach der Honorierungsmodell unterscheiden.

Unter der Bezeichnung Honorarberater, versteht man einen Finanzberater, der grundsätzlich von Produktanbietern unabhängig ist. Ein Honorarberater wird ausschließlich durch seine Mandate honoriert (Honorierungsmodelle). Prinzipiell kann Ihnen so die gesamte Breite an Finanzprodukten - insofern die Produktanbieter hierfür Lösungen anbieten - angeboten werden, es erfolgt eine transparente Trennung zwischen Beraterleistung und Produktlösung. 

Ein Honorarberater ist also wirtschaftlich nicht davon abhängig Ihnen ein Produkt zu verkaufen d.h. zu vermitteln oder nicht. Dieser kann sogar auch vollständig auf die Vermittlung verzichten und sich rein auf die Beratung konzentrieren.

Auch hier muss man Ihnen mitteilen: Der Begriff: Honorarberater ist auch nicht gesetzlich geschützt.

 

Der Begriff: Honorar-Finanzanlagenberater ist allerdings gesetzlich geschützt. 

Ein Honorar-Finanzanlagenberater braucht die Erlaubnis durch die Industrie- und Handelskammer (IHK) und eine gewerbliche Registrierung, dazu muss entweder zumindestens eine Sachkundeprüfung absolviert werden, oder besser eine abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium nachgewiesen werden. Die Zulassung des Honorar-Finanzanlagenberater können über das von der Industrie- und Handelskammer (IHK) geführte Vermittlungsregister geprüft werden. 

 

Wir von Carsten R. Streb, Ihr FinanzPlaner. bieten die reine Honorarberatung bereits im Bereich der FinanzPlanung und im Bereich Anlageberatung als Honorar-Finanzanlagenberater an.

Seitens der Zulassung hiervon getrennt gehören Makler, rein formal, zu den Vermittlerarten und beraten Sie, je nach Erlaubnis, zu Anlagen, Versicherungen und Krediten.

Makler sollten einen hinreichenden Markt abdecken und werden über eine Courtagezahlung (Provision) des Produktanbieters bezahlt. Diese Courtage wird nur gezahlt, wenn das Mandat ein Produkt vermittelt bekommt. 

Ein Makler hat keine Verpflichtungen gegenüber einem Produktanbieter. Da Produktanbieter allerdings für verschiedene Produkte unterschiedlich hohe Provisionen zahlen, kann es bei der Auswahl von Produkten zu Interessenkonflikten - bei nicht ausreichender Transparenz - kommen.

Ein Berater oder Vermittler / Makler braucht ebenso o.g. Mindestqualifikation und seine Zulassung kann auch im bereits o.g. Vermittlungsregister geprüft werden.

Wir von Carsten R. Streb, Ihr FinanzPlaner. sind im Sinne unserer Mandate, bestehende und neu hinzukommende, unterwegs und legen wie Sie merken auf Klarheit wert.

- Bis auf Weiteres - sind wir aus diesem Grunde im Bereich Versicherungen (Biometrische Risiken und Risiken) Versicherungsmakler und kein Versicherungsberater (Honorarberater im Bereich Versicherung). 

Wir bieten somit aufgrund unseres ganzheitlichen Ansatzes für unsere Mandate aktuell nur die eingeschränkte Form von Honorarberatung, die Honorarvermittlung an.

 

Wir wollen Ihnen - bis auf Weiteres - hierbei nach Ihrem individuellen Bedarf sowohl die Honorarbasis (Honorarvermittlung) und auch die Courtagebasis anbieten können.

 

Gleichfalls ist dies im Bereich Kredit zu sehen. Hier sind wir aktuell kein Honorar-Immobiliendarlehensberater (Honorarberater) sondern - bei Bedarf - Immobilienkreditvermittler  

Warum wir dies so handhaben und worin die Vor- und Nachteile für Sie bestehen:

Gerne klären wir Sie hierzu in Ihrem Kennenlernen auf.

Zu der größten Gruppe der Finanzberatern im Bereich: Vermittler gehören die abhängigen - ob als selbständige Handelsvertreter oder angestellte Vertreter von Bank-, Bausparkassen -, Versicherungen (d.h. auch Mehrfach- oder Ausschließlichkeitsvertreter). Diese sind vertraglich an ein Finanzdienstleister / Produktanbieter gebunden und können somit auch nur dessen Produkte (ggf. inkl. deren Kooperationspartner) vermitteln.

Die Bezahlung erfolgt hier rein über eine Provision, d.h. indirekt über Sie, da die Provisionen in den zu zahlenden Produkten enthalten sind oder in den Vertriebszielen der Angestellten über die Gehaltern verrechnet werden.

Bank- und Versicherungsvertreter haben meist eine Berufsausbildung allerdings darüber hinaus um Vertreter/ Vermittler zu werden benötigt man keine Erlaubnis, es muss oftmals keine Sachkundeprüfung abgelegt werden. Das Unternehmen, mit dem der Vertreter unter Vertrag steht übernimmt die Aus- und Weiterbildung und die Haftung für ihre Vermittler und Vertreter. Deren Zulassung kann aber auch im o.g. Vermittlungsregister geprüft werden.

Darüber hinaus bei den Banken wird die Kontrolle in Deutschland von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungensaufsicht (BaFin), der deutschen Bundesbank und der europäischen Bankenaufsicht übernommen.

Wir hoffen, dass diese Informationen helfen Ihre Entscheidung leichter treffen zu können.

Allerdings nicht entweder oder, sondern - unserer Meinung nach - sowohl als auch, d.h. Profession und Zulassung -

und darüber hinaus Ihr Vertrauen in die Person d.h. das menschliche, in unserem Falle die

 

Passion (Mission, Vision) 

des Beraters sollten über die Wahl Ihres Beraters entscheiden. Viel Spass bei Ihrer Entscheidung.

 

Nachhaltigkeit.

„Wir können die erste Generation sein, der es gelingt, die Armut zu beseitigen, ebenso wie wir die letzte sein könnten, die die Chance hat, unseren Planeten zu retten“.

 
- Ban-Ki Moon, ehemaliger UN Generalsekretär

 

Nachhaltigkeit bedeutet für uns seit Beginn unserer Unternehmung ganzheitliches Denken. Wir machen uns neben der Beratung unserer Mandate (FinanzPlanung/ inkl. Nachhaltigkeitskriterien (u.a. ESG/ Environment, Social & Governance)) auch darüber Gedanken, welche Auswirkung unser Tun und Handeln auf unsere Mandate und Mitmenschen, unsere Umwelt heute und in Zukunft haben kann. Nachhaltigkeit in diesem Sinne bleibt Aufgabe jedes Einzelnen.
Wir versuchen verantwortungsvolle Konsequenzen zu ziehen und finden Wege, Nutzung und Schutz, Mensch, Natur und Kultur zusammenzubringen. 

 

Um einen zielgerichteten Beitrag zur Weiterentwicklung und Verbreitung öffentlicher Wahrnehmung zu leisten, fördern wir das Thema Nachhaltigkeit auf vielen Ebenen. 

Zwei wollen wir hierfür besonders hervorheben:

 

Wir sind nun seit einigen Jahren mit unserem Unternehmen „Global Protector“ beim WWF e.V., so versuchen wir bei der Bewahrung der Artenvielfalt in den wichtigsten Ökoregionen der Erde zu helfen. Der WWF hat über 200 einzigartige Lebensräume ermittelt, die die außergewöhnlichsten und seltensten Tiere und Pflanzen der Erde bergen. Diese sollen erhalten werden, um so viele der heute gefährdeten Arten zu retten. 

 

Aufgrund unserer Herkunft sind wir bereits seit Jahren erst in Österreich nun in Deutschland Mitglied im Gemeinwohl e.V.

 „Die Gemeinwohl-Ökonomie etabliert ein ethisches Wirtschaftsmodell. Das Wohl von Mensch und Umwelt wird zum obersten Ziel des Wirtschaftens.“.
„Gemeinwohl-Ökonomie“ bezeichnet ein Wirtschaftssystem, das auf gemeinwohlfördernden Werten aufgebaut ist. Ziel ist ein gutes Leben für alle Lebewesen auf dem Planeten. Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und demokratische Mitbestimmung sind dabei zentrale Werte.
Diskriminierung von Minderheiten, Fremdenfeindlichkeit, Homophobie, Rassismus, Sexismus oder die Anwendung von Gewalt lehne ich als Person, als Unternehmen und als Mitglied bei Gemeinwohl e.V. ganz klar ab.

 

Darüber hinaus bin ich davon überzeugt, dass auch die kleinen Dinge in Summe einen großen Unterschied machen können. 

 

„Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“ (Zitat aus Afrika)

 

Aus diesem Grund bedeutet dies für uns als Unternehmen jeden Tag auf’s Neue: 

Schritt für Schritt kleine Dinge zu verändern oder auch bestehende Prozesse oder sogar bestehendes Verhalten zu hinterfragen.


Wenn Sie hierzu Fragen haben?

Wenn Sie hierzu Verbesserungsvorschläge haben?

 

Einfach melden - wir freuen uns auf Sie!

                                                                                                                                                Unsere Aktivitäten:

logo_de_print-scaled.jpg
59b118946118d_d.jpg
Was kann ich für Sie tun?
Zu erst lernen wir uns persönlich kennen und besprechen / klären Ihre aktuelle finanzielle sowie persönliche Lebenssituation - Fragestellungen.
Kennenlernen.
45 Min.
Kostenfrei.